Wünschen Sie sich

Was ist Atemtherapie

Für wen

Wann wird sie eingesetzt

Wo & Wie

Kurse

Kontakt

Über mich

Bilder

 

 

Atemtherapie ... für wen ist sie?

 

Atemtherapie ist für alle geeignet, die Verantwortung für ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit übernehmen wollen.

Der Atem reagiert auf jede körperliche Bewegung und jede seelische Regung wie zum Beispiel Freude, Glück, Wut und Traurigkeit.
Geraten wir in ein Ungleichgewicht durch Schmerzen, Stress, innere Konflikte... gerät auch der Atem aus dem Gleichgewicht.

Körperliche „Verstimmungen“ wie Muskelverspannungen, Kopfschmerzen/Migräne, Verdauungsstörungen, chronische Schmerzen etc. haben, wenn diese über längere Zeit andauern, negative Auswirkungen auf die psychische Gesundheit.

Psychische „Verstimmungen“ wie Gereiztheit und Nervosität, Frustration bis Depression, Denkblockaden etc. haben, wenn diese über längere Zeit andauern, negative Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit.

Dieses Wechselspiel zwischen Körper und Psyche wird in der Atemtherapie berücksichtigt. Ihre Befindlichkeit, Bedürfnisse, Vorstellungen, Wahrnehmungen und Empfindungen werden in die Behandlung einbezogen.

Die körperlichen und/oder psychischen Verstimmungen werden positiv und nachhaltig beeinflusst, gelindert, gelöst und häufig auch behoben.